Klosterleben heute

Seit der Wahl der ersten Medinger Äbtissin sind inzwischen über 500 Jahre vergangen. Vieles hat sich verändert und den jeweiligen Zeiten angepasst: Wenn früher hauptsächlich »vaterlosen, unverheirateten Damen adeliger und bürgerlicher Herkunft« durch den Beitritt in den Konvent »eine standesgemäße Versorgung« zuteilwurde, so sind es heute evangelische Frauen, die sich entschieden haben, nach einer Berufs- oder Familienzeit ein aktives und erfülltes Leben in einer christlich geprägten Gemeinschaft zu führen: Modern, der Zeit angepasst und mitten im Leben.

Als Mitglieder des Konventes engagieren sie sich für den Erhalt und Fortbestand eines besonderen Ortes, der seit Jahrhunderten von Frauen gestaltet und bewohnt wird.  Die wichtige Aufgabe, ihn mit den heutigen Erfordernissen in Einklang zu bringen und ihn damit lebendig und zukunftsfähig zu machen, zeigt sich auch in der Vermittlung seines kulturellen Erbes.

Im Rahmen eines selbstbestimmten Lebens in Gemeinschaft bieten sich überdies je nach Neigung und Talent außergewöhnliche und bereichernde Perspektiven.

Möchten Sie uns näher kennen lernen ?

Rufen Sie uns an unter Telefon 0 58 21 - 22 86
oder schicken Sie uns eine Mail an